Gemeinsam stark in der DACH-Region

Enghouse Interactive investiert sehr stark im deutschsprachigen Raum. Zum Unternehmen zählen seit 2013 die in München ansässige Firma ANDTEK sowie seit 2014 die Leipziger IT Sonix AG und die Ahlener Voxtron GmbH. Enghouse konnte damit das Lösungsportfolio um renommierte Produkte wie Elsbeth und das Voxtron Communication Center erweitern. Im Oktober 2015 firmierte die IT Sonix AG, Spezialist für Kundeninteraktionslösungen mit Schwerpunkt Tele-Marketing, um in Enghouse AG, mit Sitz in Leipzig. In den Vorstand berufen wurde Ralf Mühlenhöver, der ebenfalls Geschäftsführer von Voxtron und Prokurist bei ANDTEK ist. Gemeinsam mit Steve Sadler, CEO von Enghouse in Kanada, führt er die Geschäfte in der DACH-Region und Osteuropa.

Starthilfe ins Berufsleben

Wie jedes Jahr beginnt für viele junge Menschen mit der Berufsausbildung ein neuer Lebensabschnitt. Enghouse freut sich, seit August bzw. September vier Auszubildende im Team willkommen zu heißen und ihnen beim Start ins Berufsleben zur Seite zu stehen. Mit Fleiß und Engagement eignen sich die jungen Leute jetzt wichtige Grundlagen und Kompetenzen für den späteren Karriereweg an.

Teamspirit

TEAMSPIRIT wird bei uns großgeschrieben. Ein Beispiel dafür, dass wir neben Einsatzbereitschaft bei der Arbeit auch Gelegenheit zum Teambuilding außerhalb der Bürowände haben, ist unser Sommerfest. Hierzu trafen sich am 22. Juni 2017 die Enghouse-Mitarbeiter aus Deutschland, der Schweiz und Österreich in Ahlen.

Stark in der Community

Enghouse Interactive stellt sich gerne seiner gesellschaftlichen Verantwortung. In den vergangenen Jahren hat sich das Unternehmen unter anderem in der Kinderhilfe sozial engagiert.

Holzspielzeug für das Tabaluga Kinderheim

Holzspielzeug für das TABALUGA Kinderheim in Leipzig

Dank der Spende von Enghouse Interactive Ende des Jahres 2017 kann sich das TABALUGA Kinderheim in Leipzig einen lang gehegten Wunsch erfüllen. Die Spendenaktion kam im Rahmen der Kampagne „Einmal spenden, zweimal helfen“ der Agentur für soziale Kooperationen zustande. Dabei werden Spendenpartnerschaften zwischen Firmen, Werkstätten für behinderte Menschen und sozialen Organisationen geschaffen. Gespendet wird kein Geld, sondern Sachspenden, die in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen hergestellt werden. Das hilft sowohl der Einrichtung, der die Spende zugute kommt, und der Organisation, welche die Sachspende herstellt. Lesen Sie mehr…

Magdalena's Herzenswunsc

Enghouse erfüllt Kinderträume

Unter dem Motto „Kommunikation der Zukunft“ hat Enghouse Interactive im Herbst 2015 einen Malwettbewerb für Kinder ausgeschrieben. Aus den besten Bildern wurde ein Jahreskalender 2016 gestaltet, den Enghouse gegen eine freiwillige Geldspende verschenkte. Partner, Kunden und Mitarbeiter unterstützten die Aktion und spendeten eifrig zugunsten von Herzenswünsche e.V. Dieser wohltätige, gemeinnützige Verein ist seit 1992 darum bemüht, schwer kranken Kindern und Jugendlichen lang ersehnte Wünsche zu erfüllen. Mit dieser Spendenaktion war es uns möglich, der kleinen Magdalena einen langersehnten Traum zu erfüllen. Das 7-jährige Mädchen ist seit seiner Geburt gelähmt und vollständig an einen Elektro-Rollstuhl gefesselt. Zum ersten Mal konnte die Kleine in einem Flugzeug fliegen, mit ihren Eltern in Berlin eine private Stadtführung in einem rollstuhlgerechten Bus genießen und per U-Bahn die Hauptstadt erkunden. Lesen Sie mehr…

Sport frei!

Enghouse Interactive unterstützt seit Jahren lokale sportliche Veranstaltungen, wie zum Beispiel den alljährlichen Ahlener Stadtteil- und Haldenlauf.

Ralf Mühlenhöver beim Ahlener Stadtteil- und Haldenlauf

Ziele setzen – Ideen bekommen – Erfolg haben

Der Glaube an die eigene Leistungsfähigkeit und persönlichen Stärken, ist für Ralf Mühlenhöver, Vorstand der Enghouse AG, unabdinglich auf dem Weg zum Erfolg. „Man muss sich ambitionierte Ziele setzen“, sagt der leidenschaftliche Jogger. Der 48-Jährige ist davon überzeugt, dass man viel mehr leisten kann als man selbst glaubt. Fitness wird bei Enghouse groß geschrieben. „Wir legen sehr großen Wert darauf, dass man nicht nur arbeitet, sondern auch darauf achtet, etwas für seinen Körper zu tun.“ Mehr als die Hälfte aller Mitarbeiter nutzt firmeneigene Angebote für verschiedenste Fitnessaktivitäten, und auf gemeinsamen Veranstaltungen werden Klettern, Wasserski, Indoor-Soccer, Skifahren begeistert genutzt. Das Programm zur Raucherentwöhnung ist ebenfalls Bestandteil der Firmenkultur. Keine Überraschung also, dass die Enghouse AG auch als Hauptsponsor beim traditionellen Ahlener Stadtteil-und Haldenlauf auftritt. Lesen Sie mehr…