VISION 20XX – 12. & 13. September 2019 // Leipzig

Mit Weitblick & Wissensvorsprung zum Nachhaltigen Kundenservice

Der technische Fortschritt treibt die Menschheit an. Und seien wir mal ehrlich: Manchmal geht das ganz schön schnell. Vielleicht zu schnell?

Das empfindet jeder anders. Die eine steuert heute schon per App den Haushalt vom Toaster bis zur Katzenklappe – der andere hegt und pflegt immer noch seinen Röhrenfernseher. Völlig überspitzte Beispiele, klar. Aber sie führen uns zu ganz entscheidenden Fragen unserer Zeit:

Ist der Einsatz von Technik immer der bessere Weg? Und was würde passieren, wenn wir dem „Neuen“ ausschließlich skeptisch oder sogar ängstlich gegenüberstünden? Welchen Einfluss haben diese beiden Strömungen auf unsere Gesellschaft und Arbeitswelt? Und: Gibt es bereits Konzepte und Ideen für einen nachhaltigen Mittelweg – auch im Service-Geschäft?

Auf jeden Fall! – nur wurde bisher nicht so häufig drüber gesprochen. Das möchten wir auf der Enghouse Fachtagung VISION 20XX mit Ihnen und unseren Keynotespeakern nachholen. Denn wir glauben, dass nur mit Weitblick und Wissensvorsprung ein zukunftsfähiger „Nachhaltiger Kundenservice“ möglich ist.

Top-Themen auf der VISION 20XX:

  • Digitaler Humanismus: Der Mensch hinter der Technik
  • Change Management: Heute machen, morgen gewinnen
  • HR-Evolution: Welche Mitarbeiter brauche ich in 2025?
  • Customer Experience: Von Kunden, die bleiben

VISION 20XX – jetzt kostenlos anmelden!

Wir laden Sie herzlich vom 12. – 13.9.2019 in die Messestadt Leipzig ein. Seien Sie unser Gast und freuen Sie sich auf spannende Keynotes, die aktuelle Enghouse-Story und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Für Ihre Anmeldung bitte unten stehendes Formular ausfüllen und absenden.

Mit dem Abschicken dieses Formulars, willigen Sie in eine Kontaktaufnahme über die angegebenen Kontaktdaten durch die Enghouse Gruppe (Enghouse AG, ANDTEK GmbH) zwecks Informationen zu Enghouse Produkten, Services, zukünftigen Webinaren, Events und Whitepapern ein. Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen indem Sie sich hier abmelden.

Foto- und Filmaufnahmen bei Events
Während der Veranstaltung können Foto- & Filmaufnahmen gemacht werden, die potenziell zum Zwecke der allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Medien veröffentlicht werden können. Mit dem Besuch der Veranstaltung stimmt der Teilnehmer zu, dass solche Aufnahmen ohne weitere Freigabe des Teilnehmers vervielfältigt und in den Medien veröffentlicht werden dürfen.

Agenda
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Agenda zu ändern oder auch kurzfristig das Event abzusagen.

Agenda

Die VISION 20XX unterteilt sich in insgesamt 3 Blöcke:

  1. Donnerstag, Konferenztag: Top-Vorträge  auf der großen Bühne im Kupfersaal
  2. Donnerstag, Abend-Event: Nach kurzer Pause Get-Together im Cafe Madrid (Klostergasse 3-5, 04109 Leipzig)
  3. Freitag, Konferenztag: Impulsvorträge & Enghouse-Story

Download: Agenda VISION 20XX

Beginn am Donnerstag, 12. September 2019 um 9:30 Uhr – Ende am Freitag, 13. September 2019 gegen 14 Uhr

Speaker

Donnerstag, 12.09.

Robindro UllahAlexander Britz – Microsoft Deutschland

Als Leiter des Geschäftsbereichs „Digitale Business Transformation & Künstliche Intelligenz“ zeichnet Alexander Britz für alle diesbezüglichen Aktivitäten bei Microsoft Deutschland verantwortlich.
Zuvor war er als Leiter des Geschäftsbereichs Öffentliche Verwaltung für die Vertriebsaktivitäten bei Bund, Ländern und Kommunen zuständig und leitete die Microsoft Health Solutions Group in Europa.
Vor seinem Wechsel zu Microsoft bekleidete Britz verschiedene Managementpositionen bei Philips. Er leitete u.a. den internationalen Vertrieb von Philips Healthcare im Bereich Magnetresonanztomographie und verantwortete die Aktivitäten von Philips Healthcare IT im deutschsprachigen Raum.
Er war auch als European Sales & Marketing Director für Philips Special Lighting tätig, leitete das Marketing für Philips Licht und war bei Philips Semiconductors für das Marketing im asiatisch/pazifischen Raum zuständig.

Künstliche Intelligenz – Hype oder Notwendigkeit?

Kaum ein technisches Tema wird aktuell so kontrovers diskutiert wie „Künstliche Intelligenz“ (KI).
Neben einem Überblick wo KI schon heute eingesetzt wird und welche Erfahrungen es gibt, werden u.a. folgende Fragen erörtert:

Was kann die Technik bereits jetzt leisten?
Was ist Science Fiction, was in absehbarer Zukunft Realität?
Welche ethischen Prinzipien gilt es zu beachten?
Welche Verantwortung hat ein Unternehmen beim Einsatz von KI?

Die offene Welt als Plattform der Zukunft

Zukünftige Marktanforderungen müssen agil und elastisch umgesetzt werden können. Der Vortrag beschreibt die Vorschläge für den Aufbau einer offenen Plattform, um diese Anforderungen unterstützen zu können.

Gerard CognetGerard Cognet, Executive Specialist – IBM Cloud Platform

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der IT-Beratung ist Gerard Cognet seit fünf Jahren Cloud Solution Architekt. Er konzentriert sich auf die digitale Transformation von Kunden und die Migration in die Cloud. Zu seinen Aufgaben gehört es, ständig nach neuen Markt- und Technologietrends zu suchen. Gerard Cognet war in den letzten Jahren in zahlreichen dynamic Infrastructure, Cloud Computing, IT Transformation, Virtualisierung und Konsolidierungsprojekte tätig.

Felix FriedrichFelix Friedrich – 8com GmbH & Co. KG

Für Felix Friedrich ist Informationssicherheit nicht nur Berufsalltag. Und genau das merkt man seinen Vorträgen an. Seine Passion: Hackern das Leben schwer machen. Seine Motivation: So viele Menschen wie möglich dazu bringen, es ihm gleichzutun. Er hat Spaß daran, sein Publikum aus der Komfortzone herauszuholen. Um Jugendliche und Eltern, private Internetnutzer und Mitarbeiter effektiv zu sensibilisieren, setzt Friedrich auf eine Mischung aus Schockmomenten, Humor und wichtigen Informationen. Immer wieder treibt er den Blutdruck der Teilnehmer in die Höhe, um deutlich zu machen, worauf es ankommt. Dabei zeigt er Probleme und Gefahren auf – und liefert die passenden Lösungen gleich mit.

Tatort www – Interaktiver Vortrag zum Thema Cyber Crime

Dieser Vortrag soll das Publikum auf das Thema Informationssicherheit aufmerksam machen und bietet dabei einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen: Felix Friedrich zeigt praxisnah, wie einfach digitale Kommunikation und IT-Systeme manipulierbar sind.
In einer vernetzten Welt ist niemand sicher vor digitalen Angriffen. Nur wer weiß, wo Gefahren lauern, kann sich effektiv davor schützen. Das Publikum erlebt live auf der Bühne, wie Hacker vorgehen. Am Ende des Vortrags steht die Erkenntnis: Man darf sich nicht allein auf die Technik verlassen. Der Mensch ist die wichtigste Waffe im Kampf gegen Cyberkriminalität.

Du oder Es? Wenn Mensch und Maschine sich näherkommen

Ohne die Fähigkeiten zu Dialog und Kooperation hätte die Menschheit nicht bis heute überlebt. Und auch für jeden Einzelnen von uns gilt: Erst durch den Austausch zwischen einem Ich und einem Du erfahren wir Sinn und Identität. Die Frage ist daher grundlegend: Was passiert, wenn wir nicht nur mit Menschen reden, sondern auch mit Maschinen?
Alexa und Siri, Sexroboter und Chatbots: eine ganze Armada digitaler Helfer verspricht neben einem bequemeren Leben zunehmend auch Dialog, Verständnis, Auswege aus der Einsamkeit. Doch können wir überhaupt verstanden werden von Etwas, das selbst keinen Verstand hat? Welche hiermit verbundenen Hoffnungen werden sich erfüllen? Wo lassen sich menschliche Gesprächspartner tatsächlich ersetzen? Was könnten sinnvolle Visionen sein für das Miteinander von Mensch und Maschine?

Robindro UllahChristian Uhle – Philosoph

Christian Uhle ist Philosoph und lebt in Berlin. In verschiedenen Formaten denkt er über Grundsatzfragen unserer unruhigen Zeit nach – in Vorträgen, Workshops, in Essays und wissenschaftlichen Publikationen. Er hat geforscht an der Schnittstelle von Technikphilosophie und Klimaethik. Studien hat er erarbeitet und publiziert zur Digitalisierung des Konsums und zur Zukunft von Mobilität. Mit Führungskräften der Deutsche Bahn AG erarbeitet er Zukunftsszenarien. Christian Uhle ist Initiator und Gastgeber der Veranstaltungsreihe ‚Netzdialoge! Philosophie des Digitalen‘. Weitere Infos zu seinen Themen, Perspektiven und Tätigkeiten auf www.christian-uhle.de.

Robindro UllahLars Dietrichkeit – innovaphone AG

Als gelernter Elektroniker mit anschließender vertrieblicher Ausbildung ist er bereits seit über 25 Jahren in der Kommunikationsbranche
tätig. Gestartet bei ALCATEL über Computacenter als Systemintegrator für Enterprisekunden leitet er jetzt die Geschäftsentwicklung der innovaphone AG als Head of Business Development. Lange beschäftigt er sich neben der Infrastruktur auch mit nahezu allen Technologien der Contact Center Branche und interessiert sich sehr für Digitalisierung.

Der Arbeitsplatz der Zukunft in einer digitalisierten Welt

Die Möglichkeiten der Digitalisierung durch z. B. künstliche Intelligenz sind bereits jetzt schon groß, obwohl wir noch ganz am Anfang sind.
Wohin wird die Reise gehen und welche Parameter wollen wir setzen und vor allem: Wo wollen wir hin?
Welche Nachteile könnten sich ergeben und wie können diese vermieden werden.

Individual Empowerment – it’s not about intensity, it’s about consistency

Wer mal den Versuch wagt, seine Zähne statt täglich 2x2min., nur 1x im Jahr 24.33h zu putzen, wird feststellen, dass sie ihm ausfallen! Genau gleich verhält es sich in der Führung, auch dort ist Kontinuität wichtiger als Intensität. Im Sinne eines Assistenzsystems begleitet und inspiriert impulzity Führende dabei, Mitarbeitende positiv, individuell und abwechslungsreich zu unterstützen – 2x2min. pro Tag.

Nutzen für Organisationen:

Höhere Produktivität und Happiness
Niedrigere Krankenstände und Fluktuation

Robindro UllahAlexandra Stalder – PCP Impulse AG

Als Alexandra Stalder vor 20 Jahren von Hamburg in die Schweiz zog, hatte sie bereits Führungserfahrung im Bereich Sales und Marketing in internationalen Unternehmen gesammelt. In der Schweiz leitete sie, nach ihrer Position als Country Manager einer Vertriebsgesellschaft im Bereich Health & Beauty, ein schweizweit agierendes Start-up für die Logistik-Dienstleistungsbranche. Alexandra Stalder hat sich schon sehr früh mit dem direkten Zusammenhang von Führung und Produktivität beschäftigt und der damit verbundene Herausforderung von Führungskräften, ihr Wissen über den Menschen in den Arbeitsalltag nachhaltig zu implementieren. Heute ist sie Head Sales DACH und Mitglied der Geschäftsleitung von PCP Impulse AG, dem Unternehmen, das mit dem Leadership System impulzity der Game Changer in der Führung ist. Impulzity unterstützt Führende in ihrer täglichen Arbeit, die Produktivität und Happiness in Unternehmen zu verbessern.

Impulsvorträge & Enghouse Story

Freitag, 13.09.

Unsere Welt. Und andere Sinnestäuschungen.

Trotz Digitalisierung und technologischer Wunder: wir Menschen funktionieren im Geiste exakt wie vor Millionen von Jahren. Und tappen genau deshalb immer noch in die gleichen Denkfallen. Ist das, was wir Realität nennen, in Wahrheit die allergrößte Illusion?

Genau wie beim Zaubern geht’s im Kundenservice einzig und allein um Wahrnehmung. Wenn Sie diese für Ihre Kunden verändern, verändern Sie deren Emotionen. Mit einfachsten Mitteln entstehen magische WOW-Momente, die Kunden nachhaltig ans Unternehmen binden. Welche Konsequenzen das für einen erstklassig empfundenen Kundenservice hat, zeigt Andreas Reichert anhand Wunder-voller Beispiele. Ein zauberhafter Gedankenanstoß über die Welt um uns herum, der garantiert die Augen öffnet – damit Sie die Welt fortan mit anderen Augen sehen können.

Robindro UllahAndreas Reichert – MEDIA SOUND DESIGN GmbH

Andreas Reichert, geb. 1980, ist Experte für Audio-Marketing. Ob Telefonansage, Videovertonung oder individuelle Komposition – seit 1999 bringt seine Agentur MEDIA SOUND DESIGN alle „Saiten“ eines Unternehmens zum Klingen. Anhand von Best Practice-Beispielen zeigt er, wie hörbar professionell und einheitlich der Auftritt an allen Touchpoints sein kann – und wie Kunden vom ersten Kontakt an emotional gewonnen werden.

Nils Straatmann wird nach dem begeistertem Feedback im letzten Jahr erneut die VISION 20XX als „Poetic Recorder“ begleiten. Das heißt, er wird die verschiedenen Inhalte und Facetten der Veranstaltung über den Tag destillieren und lyrisch aufbereiten, um die Essenzen in einer abschließenden Poetry Performance auf die Bühne zu bringen.

Hier seine Performance im vergangenen Jahr.

Nils Straatmann wurde 1989 in Geesthacht geboren. Er wuchs auf in Bremen und Hamburg, heute lebt und studiert er in Leipzig. 2008 gewann er als Bleu Broode die deutschsprachigen U20 Poetry Slam Meisterschaften in Zürich, 2013 gewann er mit Bottermelk Fresch die deutschsprachigen Meisterschaften im Team. Im März 2014 erschien sein Reisebuch „Wo die Kartoffeln auf Bäumen wachsen“ bei MALIK, im September 2017 im gleichen Verlag „Auf Jesu Spuren“ sowie die gleichnamige Doku im WDR. Nils ist Teil der deutschen Fußball Autoren-Nationalmannschaft und reiste mit dieser bereits zu Länderspielen nach Schweden, Polen, Israel, Brasilien, Zypern, in die Ukraine und die Türkei. Er spielt im linken Mittelfeld.

Mehr Infos zu Nils Straatmann: www.nilsstraatmann.de

Nils Straatmann
                         Foto: Pierre Jarawan

Warum bei der VISION 20XX dabei sein?

Auf der VISION 20XX treffen sich Enghouse-Kunden, Interessenten von unseren Lösungen, langjährige Partner sowie Berater aus der Call- und Contact Center Branche.

Und das bietet die VISION 20XX den unterschiedlichen Zielgruppen:

  • Top-Speaker rund um das Thema Kommunikation und Kundenservice
  • Informationsstände von unseren technischen Partner und Sponsoren
  • Demopoints & Roadmap-Präsentationen für alle Enghouse-Lösungen
  • Genügend Raum & Zeit für Networking-Gespräche
  • Informationen und Demos zu neuen Produktreleases und Updates (Enghouse-Story)
  • Direktes Gespräch mit Enghouse Presales Mitarbeitern und Projektverantwortlichen bzw. Technikern über Implementierungs- und Optimierungsmöglichkeiten
  • Austausch und Best Practices mit anderen Kunden
  • Austausch mit Beratern und Partnern (Systemintegratoren)
  • Lernen Sie die Enghouse-Story & unsere Call- & Contact Center Lösungen aus erster Hand kennen
  • Knüpfen Sie direkte Kontakte zu unseren Partnern oder Beratern der Branche
  • Lassen Sie sich von Leuchtturm-Projekten aus der Branche inspirieren
  • Interdisziplinärer Austausch mit anderen Partnern
  • Direktes Feedback der Kunden über aktuellen Bedarf, sei System Integration oder anderes
  • Integrationsmöglichkeiten mit Enghouse Software
  • Konkrete Informationen und Demos neuer Produktreleases und Updates
  • Produkt Roadmap des Enghouse Portfolio
  • Austausch mit Beratern und Usern
  • Leuchtturm-Projekte aus der Branche
  • Was sind aktuelle Top-Themen in der Branche?
  • Was machen die Wettbewerber?
  • Kontakte knüpfen mit potentiellen neuen Partnern / Integratoren
  • Austausch mit Usern und Partnern

Hotels & Umgebung

In diesen Hotels konnten wir jeweils ein begrenztes Hotelkontingent für den Zeitraum 11. – 13.09. für Teilnehmer der VISION 20XX reservieren (Stichwort: Enghouse):

Seaside Park Hotel

Motel One – Leipzig Post

Übersicht Hotels, Veranstaltungsorte & Parkmöglichkeiten in der Leipziger Innenstadt

Copyright: Seaside Hotels

Veranstaltungsort

Kupfersaal
Kupfergasse 2
04109 Leipzig
www.kupfersaal.de
Lage & Anfahrtsplan

Der historische Kupfersaal in der Leipziger Innenstadt

Im Herzen der Leipziger Innenstadt und nur einen Katzensprung von den Büros von Enghouse entfernt befindet sich die „Spielstätte“ der VISION 20XX – der historische Kupfersaal. 1912/13 als Messehaus erbaut und inzwischen Heimat der Leipziger Philharmonie und der hiesigen Live-Poeten, bietet der Saal mit seinem stilvollem Ambiente und charmanten Atmosphäre den idealen Rahmen, um den Kundenservice perfekt in Szene zu setzen.

Vielen Dank an unsere Sponsoren

innovaphone
Jabra
Pidas
TE-SYSTEMS